Galerie

Landschaften
Stillleben
Menschen
Skulpturen

Frau Binsack drückt in ihren Bildern und Skulpturen das aus, was sie für wichtig und wesentlich hält.

“Neben der Hektik, der Prunksucht und den Aggressionen, die unser Hirn und unser Herz täglich überfluten, gibt es auch die Stille, die Einfachheit und die Liebe. Meine Bilder möchten nicht so sehr zu Gedankenspielen anregen, sondern im Betrachter Saiten erklingen lassen, die im Alltag allzu leicht überhört werden.”

Susanne Binsack

“Landschaft, Architektur und der Mensch werden mit malerischen Mitteln aufs Allgemeingültigste hin reduziert. … Susanne Binsack ist die Malerin des Athmosphärischen. Der Regentag, die Dämmerung, die Morgenstunde, der Nebel, all dies wird von der Künstlerin durch Farbe und Form in geradezu archetypischer Weise festgehalten und für den Betrachter erfahrbar.”

Michael Henneberg

“Mit der neugewonnenen Freiheit, seit die Söhne aus dem Haus sind, hat sich die künstlerische Arbeit zu ihrem Lebensschwerpunkt entwickelt. Und Arbeit ist es allemal, denn diese Malerin schwimmt gegen den Strom, und das ist anstrengend. Ihre Bilder sind geradezu schockierend in ihrer Einfachheit, so bar jeden Dekorums, dass sie gar nicht in unsere Zeit zu passen scheinen. Aber gerade deshalb sind sie so eindringlich und von zeitloser Qualität.”

Gisela Schöttler

“Man darf den Vergleich mit der Ikone wagen, die ja das Heilige aus dem Alltäglichen heraushebt… Susanne Binsack steht im Leben. Sie selbst ist nicht abgewandt von der Welt. Ihre Arbeiten haben die Qualität eines Gegenentwurfs. Sie sind eine Alternative zum Lauten, Vordergründigen, zur Hektik, zu dem was uns frisst und uns Tempo macht. Ihre Kunstwerke sind voll ruhigem Atem.”

Dr. Friedhelm Häring

Preise der Bilder auf Anfrage.